Guru-2000-Logo

Amiga Zentrum Thüringen e.V. auf der GURU-Meditation No.2
am 16. und 17. September 2000 in Göda


"AMIGA-easy-PRINT"
Die junge Redaktion stellt ihre Zeitung vor
Nicht nur zum spielen!
Das Netzwerk auf der GURU-Meditation
Information und Diskussion,
die wichtigsten Themen der Veranstaltung
Spielen übers Netzwerk,
da darf der Sound ruhig lauter sein
Auf dem Weg in die Zukunft,
das AZT demonstriert die Leistung des SDK
Linux und das SDK,
Thomas zeigte die Fähigkeiten beider Systeme
Infos aus dem Internet,
auch dass ist über das Netzwerk möglich
Tux und Tuxs!
Ein super Team, doch wer ist wer?
Grillparty am Samstagabend Bratwurst frisch vom Rost,
da greift man gerne nochmal zu
Unterhaltung in der Dämmerung


Das Amiga Zentrum Thüringen e.V. folgte der Einladung des AMIGA User Club Bautzen e.V. und war zu Gast bei der
GURU-Meditation No.2 in Göda.

Da wir schon im vergengenen Jahr die GURU-Meditation besuchten, wussten wir, dass wir uns auf eine gute Veranstaltung freuen durften. In Göda angekommen, stand uns ein angenehmes Wochenende bevor und es gab viele Gelegenheiten über Gegewart und Zukunft der Computer-Welt zu diskutieren.
Die Mitglieder des AMIGA User Club Bautzen hatten ihre Veranstaltung gut organisiert und so konnte man sich ohne weiter Probleme ins Netzwerk einklinken und Informationen mit anderen Usern austauschen. Die Möglichkeit, auch mal anderen Leuten bei der Arbeit über die Schulter zu sehen, brachte einige neue Erkenntnisse und half viele bisher ungelösten Probleme mit dem eigenen Rechner besser zu handhaben.
Zur guten Stimmung der Veranstaltung kam dann noch die sehr gute Verpflegung. Neben Kuchen, Chips und allerlei Getränken, wurde am Samstagabend auch noch gegrillt. Gleichfalls gut organisiert waren die Möglichkeiten zur Übernachtung. Vom Gästezimmer bis zur Übernachtung im Schlafsack war alles möglich. Am Sonntag wurde dann vom Gastgeber noch einmal ein gutes Frühstück spendiert um anschließend gemeinsam mit anderen Usern im Netzwerk zu spielen oder einfach nur Gedanken zum Amiga und anderen Dingen untereinander auszutauschen. Am Nachmittag war es dann schon wieder soweit, die Heimreise anzutreten und ein schönes Erlebnis hinter sich zu lassen.

Fazit:

In Erinnerung bleibt uns eine schöne Veranstaltung, die wir auch im nächsten Jahr ganz sicher wieder besuchen werden. Dann vielleicht sogar mit ganz neuen Rechnern und neuer Software im Gepäck. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals beim Veranstalter "AMIGA User Club Bautzen e.V." für die gelungene Veranstaltung und freuen uns schon auf das nächste Zusammentreffen zur "Fun of Comuting 2001" in Ilmenau.